Deutschfrancaise
Violine von Johann Georg Meisel
im Zug liegen gelassen
13.03.2011 -

Sonntagnachmittag im ICN von Biel über Yverdon nach Lausanne liegen gelassen

Eine Violine von Johann Georg Meisel, Klingenthal, um 1850.
Die Violine ist etwas kleiner als eine 4/4-tel Geige.
Kasten: schwarz, rechteckig, mit violetter, gehäkelter Blume, innen grün, von Winter.
Inhalt: Geige, zwei Bögen (Wonner), Noten, dieverses Zubehör.

 

***

Oublié dans l ICN de Bienne en direction de Lausanne, dimanche après-midi 13.03.2011:
Un violon de Johann Georg Meisel, Klingenthal, env. 1850
Le violon est un peu plus petit qu un entier.
Etui: noir, rectangulaire, avec une fleur violette, intérieur vert, fabriqué par Winter.
Contenu: violon, deux archets (Wonner), partitions, divers accessoires.


Ansprechpartner
sekretariat(+at+)geigenbauer.ch, 061 508 25 21
Rückfragen bitte an 078 861 01 61, franziska.duerrbaum(+at+)epfl.ch